Duell mit dem SV Mattersburg

Fußball Bundesliga

Duell mit dem SV Mattersburg

Rund um dieses Heimspiel, das von Schiedsrichter Rene Eisner geleitet wird, veranstaltet der Klub auch wieder den umfassenden Ski and Charity Day.

  • Im ersten Aufeinandertreffen der Saison holte sich der FC Red Bull Salzburg durch zwei späte Tore (93. Minute Ramalho, 95. Minute Dabbur) einen 2:0-Auswärtserfolg.
  • Die Salzburger gewannen die vergangenen acht Heimspiele gegen den SV Mattersburg. Der letzte Punkteverlust in einem Heimspiel gegen die Burgenländer datiert vom 03.03.2012 (RBS-SVM 0:1).
  • Die Roten Bullen sind seit 34 Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen. Fünf Heimspiele fehlen noch auf den Bundesliga-Rekord von Wacker Innsbruck (1982–84).
  • 13 Salzburger trafen bereits in der laufenden Spielzeit der Tipico Bundesliga – Höchstwert.
  • Smail Prevljak, mittlerweile wieder in Salzburg, erzielte beide Tore des SV Mattersburg gegen die Salzburger im Kalenderjahr 2018.
  • Dem SV Mattersburg gelangen in dieser Saison der Tipico Bundesliga sieben Tore nach Standards – nur dem CASHPOINT SCR Altach mehr (neun).

Personelles
Patrick Farkas, Jasper van der Werff (beide Knie), Darko Todorovic (Knöchel), Kilian Ludewig (Gehirnerschütterung) und Zlatko Junuzovic (Wade) sind verletzungsbedingt nicht dabei. Marin Pongracic fehlt aufgrund einer Rot-Sperre. Cican Stankovic hat im Training einen Nasenbeinbruch erlitten, sein Einsatz ist ebenso fraglich wie jener von Reinhold Yabo (Knöchel).

Ski and Charity Day in der Red Bull Arena
Rund um das Bundesliga-Match findet auch wieder der Ski and Charity Day in der Red Bull Arena statt.
Dabei werden vom FC Red Bull Salzburg rund 1.000 Vertreter diverser karitativer und gemeinnütziger Organisationen zum Spiel eingeladen, mit denen man während des Jahres in Kontakt steht und verschiedene Projekte umsetzt. Als kleines Dankeschön werden am Sonntag unter anderem Mitarbeiter vom Jugend- und Kinderhaus Liefering, vom Diakoniewerk Salzburg, vom Caritasverband Salzburg, von Pro Mente Salzburg und von der Salzburger Kinderkrebshilfe beim Spiel sein.

Stadionvorplatz wird zum Ski-Paradies
Am Vorplatz WEST der Red Bull Arena werden zusätzlich unsere regionalen Partner Atomic und die Skiregion Obertauern ausstellen und für Inspiration für Winterurlaube und das perfekte sportliche Outfit sorgen. So können zum Beispiel die neuesten Atomic-Modelle getestet werden und bei der Fotostation Erinnerungsschnappschüsse mit Michael Walchhofer geschossen sowie Autogramme ergattert werden. Zudem gibt es beim Pausenspiel presented by Obertauern und Atomic tolle Preise und viel Action.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt OLLY MURS DEAR DARLIN
Nächster Song JOSH / WO BIST DU

Fotoalbum 1 / 28