heroin_spritze

Horrordroge entdeckt

Droge aus Russland bereits in Deutschland

Antenne Salzburg hat nachgefragt, ob die neue Horrordroge "Krok" auch schon in Salzburg angekommen ist. 

Die Droge ist der pure Horror: entdeckt worden ist sie durch Zufall in Deutschland. Heinrich Elsner betreut seit Jahren Drogensüchtige im Krisenzentrum Bochum. Ihm sind Süchtige mit ungewöhnlichen Abszessen aufgefallen. Die Haut der Süchtigen hat sich grün und blau verfärbt. Der Verdacht hat sich schnell erhärtet – die Süchtigen nahmen "Krok". Die Droge besteht aus einem absolut tödlichen Gemisch.

Eine Ausbreitung, womöglich auch auf Österreich will die deutsche Polizei mit allen Mitteln verhindern. Zollfahnder und Grenzpolizei kontrollieren verstärkt nach dieser neuen Droge, die sich langsam aus Russland nach Europa den Weg bahnt.

Jetzt geht in Drogenkreisen natürlich auch in Salzburg die Angst um. Karin Temel von der Salzburger Polizei gibt aber vorläufig Entwarnung, in Salzburg sind noch keine Krok-Fälle registriert worden. Dennoch ist man auch in Salzburg in Alarmbereitschaft.