24. Dezember 2018 13:52
25ter und 26ter Dezember
Die ursprüngliche Bedeutung
Unser Erzbischof, Franz Lackner, erzählt was die beiden Tage bei den Christen für eine Bedeutung haben.
 

Die ursprüngliche Bedeutung
© Getty Images

25ter Dezember

„Am 25ten ist das Hochfest, das Hochfest Christi Geburt. Das ist dann nicht mehr so etwas persönliches, inniges. Sondern da treffen sich die Christen und Christinnen und feieren aus allen Rohren in der Kirche.“

 

26ter Dezember

„Für mich ist dieser Tag immer ein Erwachen, nach dem Heiligen Abend und dann der Christtag, wo man traditionsgemäß auch nicht viel macht, da soll man daheim im Kreis der Familie bleiben.

Und da feiert man das Schöne und das Gute. Das alles gut ausgegangen ist, alles gut ausgehen wird und Gott Mensch geworden ist.“