Die Polizei rüstet auf

Dämmerungseinbrüche

Die Polizei rüstet auf

In der Herbst- und Winterzeit steigen aufgrund der frühen Dunkelheit die Dämmerungseinbrüche immer mehr an. Nun geht die Polizei strukturierter gegen solche Einbrüche vor.

Polizeiliche Analysen
Die Polizei fand bei mehreren Analysen heraus, dass die meisten Einbrüche in den Monaten von November bis Jänner stattfinden und das häufig zwischen 17 und 21 Uhr.
Die größten Schwachpunkte sind Balkontüren, Fenster und Terrassen. Dort versuchen 80 Prozent der Einbrecher einzusteigen.

Einfache Maßnahmen
Die meisten Sicherheitsvorkehrungen sind simpel und jeder kann sie anwenden. So raten die Beamten, Türen nicht nur zuzuziehen sodnern abzuschließen und Fenster zu schließen anstatt gekippt zu lassen. Auch Sicherheitssysteme oder hochwertige Schlösser und Schließzylinder sind ihr Geld wert.

Nachbarschafts-Hilfe
Eine Maßnahme die nicht zu unterschätzen ist, ist gegenseitige Nachbarschaftshilfe. So hilft es zum Beispiel, eine Vertrauensperson zu haben, die bei Abwesenheit die Briefkästen leert um nicht den Eindruck zu erwecken das Haus wäre unbewohnt.
Auch sollte man es dem Einbrecher bei einem versuchten Einbruch erschweren unentdeckt zu bleiben, indem man möglichen Sichtschutz und Hilfsmittel entfernt.

Masterplan der Polizei

Am 30.Oktober 2014 stellte die Landespolizeidirektion einen Masterplan zur Prävention der Dämmerungseinbrüche vor. Aufgrund dieses Plans werden nun gezielte Analysen bezüglich des Täterverhaltens, der Tatzeiten und der Tatörtlichkeiten durchgeführt. Auch wird der Fokus nun mehr auf mögliche Serien oder überregionale Tätergruppen gelenkt.

Vermehrte Streifen
In Gebieten die öfter von Dämmerungseinbrüchen heimgesucht werden, sollen uniformierte Beamte durch häufigere Streifen weitere Täter abschrecken. Auch zivile Streifen sollen öfter durchgeführt werden, um verhaltensauffällige Personen zu observieren und mögliche Einbruchsversuche verhindern zu können.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ELIJAH N. STICK TOGETHER
Nächster Song KADANT / HEART POUND

Fotoalbum 1 / 28