Die Müllbusters sind wieder unterwegs

Frühjahrsputz in Salzburg

Die Müllbusters sind wieder unterwegs

Die Aktionswoche der Salzburger Müllbusters geht vom 16. bis 21. April 2012. In dieser Zeit sind wieder unzählige Mitarbeiter des Salzburger Magistrats und viele freiwillige Helfer unterwegs um die Stadt Salzburg von den Müllbergen, die sich im Winter angesammelt haben, zu befreien.

Rund 14 Tonnen Müll in Salzburg

Alljährlich begeben sich rund 300 Mitarbeiter in die Stadt Salzburg um dort sauber zu machen. Dabei werden um die 14 Tonnen Müll gesammelt. Darunter sind unzählige Kuriositäten zu finden, wie etwa alte Kühlschränke und Autos, sowie bereits benutzte Kondome und Teile von Fahrrädern, sogenannte „Fahrradleichen“. Außerdem werden Spielplätze gesäubert, Spielgeräte überprüft und die städtischen Grünanlagen vom Gartenamt frühlingshaft gemacht.

Mehrere Lastwagen voll Müll im Jahr 2011

Im letzten Jahr wurden mehrere Tonnen Müll beschlagnahmt. Darüberhinaus wurden über 3.500 Tonnen Splitt eingesammelt. Problemfälle waren, wie immer, die Salzachböschungen und Bäche. Die Mitarbeiter des Kanal- und Gewässeramtes entfernten rund 500 kg Unrat aus den Gewässern. 2011 konnten viele Müllsünden nur durch Hinweise aus der Bevölkerung, die beim BürgerService, bei den BewohnerServicestellen oder direkt bei den zuständigen Ämtern eingegangen sind, bereinigt werden. Diese Aktion gibt es auch in diesem Jahr wieder.

Salzburger helfen den Müllbusters

 Die Aktion „Helfen Sie den Müllbusters beim Frühlingsputz“ fordert die Salzburger dazu auf die Behörden über sämtliche wilde Mülldeponien, Unrat, „Fahrradleichen“, vergessene Kühlschränke und verschmutzte Spielplätze zu informieren. Dazu wurde eine eigene Hotline eingerichtet, welche die Salzburger eifrig nutzen.

Freiwillige Helfer sammeln Müll

Während die Müllbusters die Stadt Salzburg säubern, gibt es auch unzählige freiwillige Helfer, die beim Müllsammeln helfen. So haben letzte Woche bereits viele Kinder aus der Goehtesiedlung den Müllbusters eifrig unter die Arme gegriffen und beim Säubern der Straßen geholfen. Auch diese Woche stehen zwei weitere Projekte auf dem Programm, bei denen die Müllbusters die Salzburger dazu aufrufen die Aktion Frühjahrsputz und Müllsammeln zu unterstützen. Dabei kooperieren BürgerService, die BewohnerServicestelle und sämtliche Jugendzentren in der Stadt.  Außerdem helfen Organisationen wie die Freiwillige Feuerwehr beim Müllsammeln mit.

Müllbusters - Projekte

Dienstag, Abenteuerspielplatz Taxham: zwischen 14 bis 17 Uhr

Donnerstag, Bewohnerservice Bolaring: zwischen 14 bis 17 Uhr


Und am Samstag, den 21. April, findet die große Aktion "Flurreinigung" statt. Bei diesem Projekt, das es auch in anderen europäischen Städten gibt, wird die gesamte Salzburger Bevölkerung dazu aufgerufen mitzusammeln. Dazu werden wieder viele freiwillige Helfer erwartet.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ELTON JOHN MADE IN ENGLAND
Nächster Song CELINE DIONE / DROVE ALL NIGHT

Fotoalbum 1 / 28