Eishockey am Stefanitag

"Die Haie" gegen EC Red Bull Salzburg

Das Duell HC TWK Innsbruck „Die Haie“ vs. EC Red Bull Salzburg lässt einiges erwarten, vor allem viele Tore. Bereits in den ersten zwei Saisonduellen kamen die Fans voll auf ihre Kosten, bekamen insgesamt 22 Treffer zu sehen. Beide Male behielten die Mozartstädter nach Schützenfesten (6:3 und 8:5)  die Oberhand.

Beide Teams zeigen sich vorm Tor eiskalt! Kein Team braucht weniger Chancen für einen Treffer als der EC Red Bull Salzburg bzw. der HC TWK Innsbruck „Die Haie“ – Die Mozartstädter waren bei 979 Torschüssen bereits 107 Mal (Liga-Bestwert) erfolgreich,  ergibt eine Scoring-Effizienz von 10,91 Prozent. Die Innsbrucker drehten bei 952 Tor-Schüssen bisher 99 Mal erfolgreich ab, ergibt die zweitbeste Scoring-Effizienz von 10.4%.

Zuletzt steuerte Headcoach Greg Poss die Red Bulls von Sieg zu Sieg. Die Mozartstädter gewannen als einziges Team bisher alle sieben Spiele im Dezember. Raffl und Harris vom EC Red Bull Salzburg waren die einzigen beiden Spieler, die sich in den ersten beiden Saisonduellen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Am meisten Strafen

Mit den Red Bulls und den Haien treffen die unfairsten Teams der Erste Bank Eishockey Liga aufeinander. Die Tiroler kassierten bisher die meisten Strafen (437 PIM) und die Red Bulls die zweitmeisten Strafen (366). Im Schnitt verbringen die Haie über 14 Minuten pro Match in der Kühlbox, die Red Bulls fast zwölf Minuten.

Stimmen

Rob Pallin, Headcoach HC TWK Innsbruck „Die Haie“: „Salzburg kommt mit vier Linien und jeder Menge Selbstvertrauen. Aber wir spielen immer sehr gut zu Hause, haben ebenfalls ein sehr gutes Team und Mitch Wahl zurück!“

Greg Poss, Headcoach EC Red Bull Salzburg: „Wir wollen auch in Innsbruck gewinnen. Unser größtes Ziel im Moment bleibt das Erreichen der oberen Gruppe und daher wollen wir weiter punkten und in höhere Tabellenregionen vorstoßen. Und wir wollen dabei nicht vergessen, dass wir immer nur so gut sind wie im letzten Spiel. Das gilt natürlich auch für das Auswärtsspiel gegen die Tiroler Haie.“

Weitere Spiele

Di, 26.12.2017: HC Orli Znojmo – Vienna Capitals (17:30 Uhr)
Di, 26.12.2017: EC VSV – KHL Medvescak Zagreb (17:30 Uhr)
Di, 26.12.2017: Dornbirn Bulldogs – HCB Südtirol Alperia (17:30 Uhr)
Di, 26.12.2017: Fehervar AV19 – EHC LIWEST Black Wings Linz (18:45, M4 live)
Di, 26.12.2017: Moser Medical Graz99ers – EC-KAC (19:15 Uhr, SKY Sport Austria und Streamingdienst SKY Ticket live)

(Quelle: Erste Bank Eishockey Liga)

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TALK TALK SUCH A SHAME
Nächster Song WESTLIFE / TOTAL ECLIPSE OF THE HEART

Fotoalbum 1 / 28