Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Salzburg feiert 150. Jubiläum

Ein Hoch auf die Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Salzburg feiert 150. Jubiläum

Hauptanliegen der Feuerwehrmänner ist zum einen ein Rückblick auf die Leistungen der Vergangenheit sowie eine Vorschau auf die Zukunft der Feuerwehr.

Am Samstag ist ein volles Programm angesagt: Von einer Vorführung der Feuerwehrjugend bis hin zum Oldtimer-Corso rund um die Altstadt – hier ist für sowohl Jung als auch Alt etwas dabei. Auch Gastfeuerwehren lassen sich das Jubiläum nicht entgehen. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Salzburg stehen sie für den Festmarsch von der Neustadt über die Staatsbrücke in die Altstadt am Start. Am Residenzplatz wird dann um 16:30 Uhr feucht fröhlich gefeiert. Um 19:00 Uhr finden sich Besucher und die Feuerwehrmänner in der Festhalle der Stieglbrauerei in Maxglan zusammen. Die „Saubartln“ sorgen für die musikalische Unterhaltung.

Und am Sonntag wird weitergefeiert

Pünktlich um 09:00 Uhr stellen sich die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr am Elisabethkai zum Festmarsch auf. Um 10:00 Uhr findet wieder der Festakt am Residenzplatz statt. Und auch am Sonntag wird ab 12:30 Uhr in der Festhalle der Stieglbrauerei gefeiert. Diesmal sorgt die „Postmusik Salzburg“ für musikalische Untermalung.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Salzburg freut sich auf zahlreiche Besucher und vielleicht auch zukünftige Freiwillige.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DUA LIPA HOTTER THAN HELL
Nächster Song THE WEEKEND / BLINDING LIGHTS

Fotoalbum 1 / 28