Die Faschingsbälle in Salzburg

Die verrückteste Zeit im Jahr

Die Faschingsbälle in Salzburg

Heute am Rosenmontag und morgen am Faschingsdienstag herrscht buntes Faschingstreiben in Salzburg.

Schon am Wochenende ist es in Salzburg rund gegangen. Heute und morgen gehts munter weiter. Hier ein Überblick:

11. Februar: Rosenmontag

Traditionelles Rosenmontagseisschießen mit Masken sowie Faschingsball in der Festhalle Ort: Festhalle Altenmarkt Beginn: 18.30 Uhr

 

12. Februar: Faschingsdienstag

Lumpenball im Kap Verde Saalfelden

Fasching in der Eisarena Volksgarten
 10 bis 16.15 Uhr nicht nur perfektes Eis und schwungvolle Musik, sondern auch Gratis-Eintritt für Maskierte!

Diashow: Die besten Faschingskostüme - BILDER

Süßer und kuschliger Party-Auftritt als Teletubby.

Supersexy im Supergirl-Kostüm.

Voll im Trend: Morphsuit.

Diashow: Die Welt im Karnevals-Fieber - BILDER

Schillernde Kostüme und bunte Farben, schöne Tänzerinnen und viel nackte Haut. In zwei Worten: erotisch und sexy. Die Feiertage stehen hier ganz im Zeichen der Samba.

Schillernde Kostüme und bunte Farben, schöne Tänzerinnen und viel nackte Haut. In zwei Worten: erotisch und sexy. Die Feiertage stehen hier ganz im Zeichen der Samba.

Schillernde Kostüme und bunte Farben, schöne Tänzerinnen und viel nackte Haut. In zwei Worten: erotisch und sexy. Die Feiertage stehen hier ganz im Zeichen der Samba.

Mittelpunkt des zehntägigen Spektakels bilden hier die berühmten Masken. Die bekanntesten Figuren sind Harlekin, Hanswurst und Dottore. Sie gehen alle auf das Theater "Commedia dell` Arte" aus dem 16. Jahrhundert zurück.

Mittelpunkt des zehntägigen Spektakels bilden hier die berühmten Masken. Die bekanntesten Figuren sind Harlekin, Hanswurst und Dottore. Sie gehen alle auf das Theater "Commedia dell` Arte" aus dem 16. Jahrhundert zurück.

Mittelpunkt des zehntägigen Spektakels bilden hier die berühmten Masken. Die bekanntesten Figuren sind Harlekin, Hanswurst und Dottore. Sie gehen alle auf das Theater "Commedia dell` Arte" aus dem 16. Jahrhundert zurück.

Mittelpunkt des zehntägigen Spektakels bilden hier die berühmten Masken. Die bekanntesten Figuren sind Harlekin, Hanswurst und Dottore. Sie gehen alle auf das Theater "Commedia dell` Arte" aus dem 16. Jahrhundert zurück.

Mittelpunkt des zehntägigen Spektakels bilden hier die berühmten Masken. Die bekanntesten Figuren sind Harlekin, Hanswurst und Dottore. Sie gehen alle auf das Theater "Commedia dell` Arte" aus dem 16. Jahrhundert zurück.

Mittelpunkt des zehntägigen Spektakels bilden hier die berühmten Masken. Die bekanntesten Figuren sind Harlekin, Hanswurst und Dottore. Sie gehen alle auf das Theater "Commedia dell` Arte" aus dem 16. Jahrhundert zurück.

In der Schweiz geht es bei Fasnacht eher traditionell zu. In manchen Städten gibt es früh morgens um 4Uhr musikalische Festumzüge.

In der Schweiz geht es bei Fasnacht eher traditionell zu. In manchen Städten gibt es früh morgens um 4Uhr musikalische Festumzüge.

Köln gilt als Hochburg des deutschen Karnevals. An fast keinem anderen Ort wird so ausgelassen und exzessiv gefeiert wie hier.