Die Bullen verschenken zwei Punkte.

Salzburger Fußball

Die Bullen verschenken zwei Punkte.

Die Bullen müssen nach einer guten ersten Halbzeit und einer 2:0 Führung gegen den Kärntner WAC einen späten Ausgleich hinnehmen. Nach den beiden Toren von Sadio Mane (23.) und Jonatan Soriano (55.) gelang es den Gästen aus Kärnten, durch Michael Liendl (63.) und Sandro Gotal (87.) auszugleichen. Die Bullen scheiterten vor allem an ihrer schwachen Chancenverwertung und verschenkten somit quasi den Sieg.

Red Bull bleibt mit 19 Punkten trotzdem Tabellenführer.

Der SV Scholz Grödig erkämpft sich am Samstag ein 3:3 Unentschieden gegen Wacker Innsbruck. Es war ein hartes Match, zumal die Grödiger kurz nach der Pause schon mit 1:3 in Rückstand geraten sind. Die Mannschaft von Adi Hütter hat aber einmal mehr Moral bewiesen und in der Schlussphase noch den Ausgleich geschafft.
Damit bleibt der Sensations-Aufsteiger, nach dem ersten Viertel der Meisterschaft, zweiter in der Tabelle.

Erste Liga

Mit dem Spiel SV Mattersburg gegen den FC Liefering schlittern die Jung-Bullen in die nächste Niederlage. Die Lieferinger verlieren am Freitag im Mattersburger Pappelstadion mit 2:0. Dennoch bleibt die Mannschaft von Trainer Peter Zeidler auf Platz 2 der Tabelle hinter Altach.

Westliga

Einen grossen Erfolg feiern hingegen die Violetten. Austria Salzburg fertigt am Freitag Abend den TSV St. Johann auswärts mit einem 5:1 Sieg ab. Gegen die übermächtigen Salzburger waren die Pongauer über 90 Minuten einfach machtlos. Damit ist es den Violetten erstmals gelungen in St. Johann zu siegen und das noch dazu richtig eindrucksvoll.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28