Die Bullen verlieren gegen Rom

Erste Niederlage unter Marco Rose

Die Bullen verlieren gegen Rom

Das erste Tor fiel für Rom in der 8. Minute mit Senad Lulic. Den Ausgleich erhielt Salzburg mit Valon Berisha in der 30. Minute. Die erste Halbzeit ging mit einem 1:1 aus.

Die zweite Halbzeit fiel spannend aus, in der 49. Minute schoss Marco Parolo ein Tor für Rom. Für den endgültigen Spielverlauf waren nur wenige Minuten entscheidend: in der 71. Minute schoss Takumi Minamino ein Tor für Salzburg, der Ausgleich wurde aber in der 74. und in der 76. Minute durch Felipe Anderson und Ciro Immobile zunichte gemacht.

Die Bullen haben ihr Potenzial nicht ausgespielt und so entschied sich das Spiel deutlich für Rom.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28