Salzburg-Coach Jesse Marsch

Meistergruppe geht für Salzburg am Sonntag weiter

Die Bullen beim Klassiker in Wien

Am Sonntag kommt es im Allianz Stadion in Wien zum Spitzenduell der Bundesliga. Tabellenführer FC Red Bull Salzburg trifft dabei ab 17:00 Uhr auf den ersten Verfolger SK Rapid Wien.

Die beiden Teams trafen in der laufenden Saison bereits drei Mal aufeinander. Die beiden Heimspiele (in Cup und in der Meisterschaft) konnten die Roten Bullen deutlich (6:2 bzw. 4:2) für sich entscheiden. Auswärts gab es für Ulmer & Co. ein 1:1-Remis. Der FC Red Bull Salzburg verlor nur eines der vergangenen 19 Bundesliga-Spiele gegen die Rapidler (14 Siege, vier Remis).

Auf jeden Fall gehört das Match zwischen den Salzburger Fußballbullen und Rapid Wien zu den absoluten Klassikern. So sieht das auch der Trainer der Bullen Jesse Marsch: „Die Form von Rapid ist sehr gut, sie haben sicherlich viel Selbstvertrauen. Sie sind eine super Mannschaft, haben hohe Qualität und viele Spieler, die in guter Form sind. Es wird ein ganz schwieriges Spiel für uns. Aber wir freuen uns darauf, denn die Duelle mit Rapid sind stets ein Highlight.“

Rapid bewies zuletzt mit dem 8:1 Torfeuerwerk beim WAC auch, dass die Hütteldorfer keinesfalls unterschätzt werden dürfen. Wir von Antenne Salzburg halten euch natürlich in Bezug auf das nächste spannende Duell in der Meistergruppe wie immer auf dem Laufenden. Anpfiff zum Match ist am Sonntag um 17:00 Uhr.