Die 11. Internationalen Salzburger Verkehrstage

Mehr Mobilität – Weniger Verkehr

Die 11. Internationalen Salzburger Verkehrstage

Wer kennt das nicht, man will schnell von A nach B und dann plötzlich: Stau. Eine Situation mit der Salzburger AutofahrerInnen tagtäglich konfrontiert sind. Und genau um dieses Thema geht es bei den 11. internationalen Salzburger Verkehrstagen. Wie schafft man es die Verkehrsströme zu reduzieren und die Mobilität trotzdem zu gewährleisten.

Lösungsansätze

Bei der Lösung dieser Frage geht es aber nicht nur darum auf das eigene Auto zu verzichten sondern auch darum, dass umweltfreundliche  Verkehrsarten wie Radfahren, Bahn und Bus, Carsharing, Fahrgemeinschaften usw. attraktiver gemacht werden. Je nachdem wie attraktiv, leistbar und flächendeckend diese Angebote sind, desto eher werden sie akzeptiert.

Expertenvorträge

Bei den 11. internationalen Salzburger Verkehrstagen werden Experten und Referenten Lösungsvorschläge in Vorträgen und Diskussionen erörtern und daraus neue Ansätze zur Verkehrsplanung bilden. Mit dabei unter anderem Salzburgs Landeshauptmann-Stv. Astrid Rössler oder Verkehrsstadtrad Johann Padutsch. Start ist heute um 18uhr im Best Western Parkhotel Braunauer, bei der Eröffnung der Fachaustellung mit dem Vorstandsdirektor der Salzburg AG, Leonhard Schitter.

Mehr Infos zu den 11. Internationalen Salzburger Verkehrstage finden Sie unter:
www.salzburger-verkehrstage.org

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TELLOW SHOT IN THE DARK
Nächster Song TOMMY LJUNGBERG / CALL IT A DAY

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum