27. November 2013 09:26
Altstadtgaragen-Ausbau
Kopie von Der Streit der Anrainer beginnt
Die Mönchsberggarage soll ausgebaut werden und das sorgt für Streit unter den Anrainern.
Kopie von Der Streit der Anrainer beginnt
© dpa/dpaweb/dpa/Wolfgang Weihs

Die Unternehmen in der Altstadt sehen fast nur positives an dem geplanten Ausbau der Altstadt - die Anrainer sehen das natürlich anders - geht es doch um insgesamt 650 zusätzliches Stellplätze in der Altstadt.

Vier zweigeschoßige Kavernen sollen dafür errichtet werden mit 130 Metern Länge und 17 Metern Breite. Die Bauzeit soll immerhin 16 Monate betragen und in dieser Zeit wird im Berg gefräst.

Die Festspiele freuen sich über die neuen Parkmöglichkeiten - sind doch die Parkgaragen immer gut ausgelastet zur Festspielzeit. Bürgermeister Heinz Schaden hat sogar in einem Interview von "der wichtigsten Investition seit 20 Jahren" gesprochen.

Besonders durch die möglicherweise drohende Schließung des Salzburger Flughafens könnte sich die Parkgarage im Mönchsberg als wichtiger denn je erweisen.