Familienpass-App

Mehr Service & zusätzliche Vorteile

Der Salzburger Familienpass als App

Seit Jahren erleichtert der Salzburger Familienpass die Freizeitplanung von Familien und hilft zudem beim Sparen. Nun gibt es ihn auch als App.

Der Pass bietet viele Vorschläge für kulturelle und sportliche Aktivitäten und informiert über zahlreiche Vergünstigungen bei Eintritten und Produkten von rund 400 Partnern aus den Bereichen Kultur und Freizeit, Gastronomie, Handel und etlichem mehr.

Heute stellte Familienlandesrätin Martina Berthold die neue Salzburger Familienpass-App vor. Diese steht ab sofort - und natürlich kostenlos - im iOS AppStore, im Android Play-Store sowie im Windows Store zum Download zur Verfügung. Damit gibt es für die rund 30.000 Salzburger Familienpassbesitzerinnen und -besitzer und ihre Familien ab sofort ein zusätzliches, sehr praktisches Serviceangebot. "Die Familienpass-App informiert über unzählige Angebote und Events für Salzburger Familien. Die App ist eine mobile Begleiterin und kann auf Knopfdruck zum Beispiel alle Angebote im Umkreis liefern. Die Zeit, die Mütter und Väter mit ihren Kindern verbringen, ist kostbar und sehr wichtig für das Familienleben. Ich freue mich, dass wir im Land Salzburg auch in der Familienpolitik auf neue Medien und auf besseren Service setzen. Herzlichen Dank an alle Familienpass-Partner für ihre Angebote", betonte Familienlandesrätin Martina Berthold.

Mehr Service und einfache Bedienung
Mit der neuen App können Veranstaltungen und Angebote noch schneller und zielgerichteter gefunden werden. Die Events können etwa nach räumlicher Nähe und Datum gefiltert werden. Suchtreffer können zudem auf das Alter der Kinder reduziert werden. Oder man lässt sich mit der Volltextsuche gezielt Angebote aus der Nachbargemeinde anzeigen oder sucht gezielt nach speziellen Museen oder besonderen gastronomischen Angeboten. Darüber hinaus gibt es eine News-Funktion, die regelmäßig zu aktuellen Familienthemen informiert oder auf zeitlich befristete Angebote und Aktionen hinweist.

So kommen Familien zur App
Wie kommt man zur App? Diese kann einfach mit dem Suchbegriff "Familienpass Salzburg" im Apple App-Store oder in den Stores von Android und Windows heruntergeladen werden. Die Ausstellung des Familienpasses erfolgt kostenlos und unbürokratisch in jeder Wohnsitzgemeinde. Voraussetzung: Die Familie muss den Hauptwohnsitz in einer Gemeinde im Bundesland Salzburg haben. Auch "Besuchsväter" oder "Besuchsmütter" können sich einen Familienpass ausstellen lassen, ebenso Großeltern gemeinsam mit ihren Enkelkindern. In diesen Fällen muss zumindest einer der Beteiligten im Land Salzburg wohnen. Für Familien aus der Stadt Salzburg erfolgt die Ausstellung des Familienpasses beim Bürgerservice der Stadt Salzburg im Schloss Mirabell.
 
Ein Großteil der Funktionen der neuen App ist sofort nutzbar. Um auch den digitalen Familienpass am Smartphone freischalten zu können, muss ein neuer Familienpass beantragt werden. Denn auf jedem neuen Pass ist ab sofort ein individueller QR-Code mitaufgedruckt. Dieser QR-Code wird mit der App gescannt und dadurch wird der digitale Familienpass freigeschalten.

Weitere Informationen zur Familienpass-App: http://service.salzburg.gv.at/lkorrj/XBeilage?cmd=dateiAusliefern&klasse=beilagen.ABeilagen&beilagenid=764&nachrid=56697

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!