Der Olympia-Montag

Gute Chancen auf weitere Medaillen

Der Olympia-Montag

Nachdem unsere Athleten gestern noch leer ausgingen, hoffen vor allem die ÖSV-Adler beim heutigen Teambewerb endlich das erste Edelmetall erobern zu können. Das ÖSV-Quartett geht als Titelverteidiger in das Springen. Nach den enttäuschenden Ergebnissen bei den beiden Einzelbewerben und der eher durchwachsenen Saison wäre eine Goldmedaille ein großer Erfolg und ein versöhnlicher Abschluss unserer Adler hier in Sotchi. Das Springen beginnt um 18:15.

Biathleten auf der Jagd nach Edelmetall

Die Biathleten werden nach der wetterbedingten gestrigen Absage heute ihren Massenstart-Bewerb nachholen. Für Österreich gehen der Silberne Dominik Landertinger, Simon Eder und Daniel Mesotitsch an den Start. Bei der Königsdisziplin der Biathleten stehen die Chancen auf eine Medaille äußerst gut, vor allem Landertinger und Eder befinden sich derzeit in einer Überform und haben beste Chancen sich ganz weit vorne zu platzieren. Auch dem Routinier Daniel Mesotitsch, der heute wohl seinen letzten Olympischen Einzelbewerb bestreitet traut man als Aussenseiter eine mögliche Überraschung zu.

Boardcrosser wollen Edelmetall

Die Boardercrosser werden heute ab 8 Uhr versuchen, erfolgreicher ihre Rennen zu bestreiten als ihre Kolleginnen am Sonntag, die leider leer ausgingen. Bei einer der wohl spektakulärsten Entscheidung des heutigen Tages kämpfen in mehreren KO-Duellen jeweils 6 Fahrer auf einem meist sehr selektiven Kurs um die Spitzenpositon. Hohe Sprünge gehören genauso dazu, wie harte Checks, dutzende Überholmanöver und überraschende Ergebnisse.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt RITA ORA YOUR SONG
Nächster Song ALLE ACHTUNG / MARIE

Fotoalbum 1 / 28