Pamela Anderson: Höschenblitzer

Fotos: Die schrägsten Miniblitzer

Der Minirock wird 50

Seit den wilden 60er-Jahren sorgt der Minirock für Aufruhr. Bei Temperaturen um die 20 Grad wird das legendäre Kleidungsstück auch wieder Einzug auf Salzburgs Straßen halten.

Kaum ein Kleidungsstück sorgte für so viel Aufregung wie der Minirock. Die englische Modedesignerin Mary Quant führte den Minirock in den 60ern ein und erntete dafür nur Spot. Es war damals nämlich üblich Röcke über die Knie zu tragen. Als der Stoff dann plötzlich zehn Zentimeter über den Knien der Frauen endete, war der Skandal groß. Aber bereits wenige Jahre nach seiner Einführung, wurde der Minirock zum Verkaufsschlager und ist im Sommer nicht mehr wegzudenken.

Vom Provokateur zum Kult-Kleidungsstück

Vom einstigen Aufreger ist heutzutage nichts mehr erkennbar. Der Minirock erfreut sich größter Beliebtheit bei den Damen, aber natürlich auch in der Männerwelt. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben und Formen und wie es scheint kann er gar nicht kurz genug sein.

Diashow: Der Minirock wird 50

Der Minirock wird 50

×