07. Oktober 2011 13:20
Das Rätsel ist gelöst
Der Goldbarren geht in die Stadt Salzburg
Seit letztem Montag haben Kathi und Christian aus der Antenne Salzburg Show einen „alltäglichen“ Begriff gesucht. Ein Begriff,  der den oder die  glückliche GewinnerIn um einen 50 Gramm Goldbarren im Wert von ca. 2000€ bereichert.
Der Goldbarren geht in die Stadt Salzburg
© Antenne
Ganz Salzburg hat 8 Tage lang mitgerätselt! 8 Hinweise und zahlreiche Falsche Antworten wurden abgegeben, bis am Donnerstagmorgen um 07.07 Uhr das Rätsel gelöst wurde!

Arthur Hager aus der Stadt Salzburg, Familienvater von 3 Kindern, hat den gesuchten Begriff erraten: „Das Frühstücksei“

„Seit Montag wusste ich schon die Lösung“

Seit dem 6 Hinweis am Montag „Meine Mama macht’s am besten“, wusste Arthur bereits, dass es sich um „das Frühstücksei“ handelt, doch die besetzen Leitungen hielten ihn vom verfrühten gewinnen ab.

Am Donnerstagmorgen versuchte er es auf ein  Neues – und er hatte Glück- kam endlich durch und ist nun stolzer Besitzer eines 50 Gramm Goldbarrens im Wert von ca. 2000€.

Die Ögussa bietet branchenorientiert eine breite Palette von anspruchsvollen Produkten und Dienstleistungen für:


·    Goldschmiede und Schmuckindustrie
·    sonstige Industrie- und Gewerbekunden
·    Privatpersonen


Durch Aufarbeitung der angelieferten Rückstände und Rückgewinnung der Edelmetalle durch modernste Scheideverfahren schließt die Ögussa den fortwährenden Edelmetallkreislauf.


Die Tradition der Ögussa reicht bis weit in die österreichisch-ungarische Monarchie zurück; mit der Öffnung des osteuropäischen Wirtschaftsraumes trat sie erneut den Weg in die Internationalisierung über Auslandsvertretungen in Ungarn und Tschechien an.

www.oegussa.at