Der Flüchtlingsstrom rollt wieder durch Salzburg

Keine Zeit zum Durchatmen

Der Flüchtlingsstrom rollt wieder durch Salzburg

Erneut werden über 1000 Flüchtlinge am Salzburger Hauptbahnhof erwartet. Sie kommen mit Zügen aus Wien, Villach oder Graz. Ca. die Hälfte soll mit Hilfe von Zügen ihr favorisiertes Ziel, Deutschland, erreichen. Weiter wird geplant möglichst viele direkt zur alten ASFINAG Zentrale in Liefering weiterzutransportieren.

Aktuelle Lage

Laut aktulellen Zahlen befanden sich um die Mittagszeit rund 460 Personen in der Tiefgarage des Bahnhofs und knapp 100 im ehemaligen Zollamtsgebäude.

Diesen Artikel teilen:
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum