11. November 2016 16:26
Mehr als eine Million Gäste erwartet
Der Christkindlmarkt steht vor der Tür
Am Donnerstag öffnet der berühmte Salzburger Christkindlmarkt wieder seine Tore für die Besucher aus der ganzen Welt.
Der Christkindlmarkt steht vor der Tür
© Salzburger Christkindlmarkt, Salzburg, 20091128, foto: wildbild

Mit rund 100 Hütten und 400 Beschäftigen wird der Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz jährlich von mehr als einer Million Gästen aus aller Welt besucht und ist damit die größte jährliche Veranstaltung im Bundesland Salzburg.

Neues am Christkindlmarkt

Heuer gibt es wieder zahlreiche Neuerungen am Christkindlmarkt, wie zum Beispiel die Kleine Apotheke mit Naturkosmetik und Naturheilkräutern. Am Residenzplatz hat sich ein Biobäcker niedergelassen, hier gibt’s bis jetzt unbekannte Brotsorten die alle zu 100% Bio sind. Und neben den zahlreichen neuen Standlern gibt es auch die „alt Eingesessenen“, die von Anfang an dabei waren. Einer von ihnen ist die Familie Braunegger. Seit 1973 sind Rudi Braunegger und seine Familie beim Christkindlmarkt dabei und verwöhnen die Besucher mit ihren Holzprodukten und handbemalten Christbaumkugeln.

Individuelle Christbaumkugeln

Eine weitere tolle Neuheit sind gravierte Christbaumkugeln, individuell gestaltet. Hier werden die Kugeln nach eurer Vorstellung beschriftet, egal ob mit Schatzi, Mausi, Liebling oder Antenne Salzburg – auf die Kugel kommt was ihr wollt.

Gebrannte Mandeln in allen Sorten

Und für die Mandelliebhaber gibt’s auch was Neues – Mandeln aus aller Welt mit besonderen Geschmäckern. Ob Latte Macchiato oder Baileys, hier ist für jeden die richtige Mandel dabei.

Der Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz gehört zu einem der weltweit ältesten und traditionsreichsten. Er ist von 17. November bis einschließlich 26. Dezember täglich in Betrieb.