11. November 2013 19:04
Salzburger Christkindlmarkt
Der Christbaum der Salzburger
Der Salzburger Christkindlmarkt bekommt heuer zum 40. Mal einen wunderbaren Tannenbaum.
Der Christbaum der Salzburger
© Antenne Salzburg

Der Baum kommt diesmal aus Elsbethen und die Anlieferung wird eine logistische Meisterleistung der Salzburger Feuerwehr werden.

die Streckenführung geht direkt vom Ort der Schlägerung in Vorderfager bei Elsbethen Richtung Kreisverkehr Elsbethen, von dort über die Aigner Straße Richtung stadteinwärts zum Michaelitor und dann zum Residenzplatz.

Schaulustige sind ausdrücklich erbeten

Ein Schauspiel, dass sich einem sonst nicht so oft bietet, erleben Schaulustige dann in der Stadt Salzburg direkt am Residenzplatz wenn um 15 Uhr der Weihnachtsbaum feierlich aufgestellt wird. Dazu gibt es ein Loch im Boden, das etwa 3 bis 4 Meter tief ist. Wenn der Baum mit einem riesen Kran aufgerichtet wird um anschließend mit Holzpfeilern fixiert zu werden dürfen keine Fehler passieren.

Genauigkeit spielt dabei eine große Rolle - denn geht etwas schief krachen 21 Meter massives Holz auf den Beton und es könnten wertvolle Kunstwerke oder Bauwerke beschädigt werden.