CL-Achtelfinale

"Das Wunder von Istanbul" reloaded?

Ein jeder Fußballfan verbindet mit dem „Wunder von Istanbul“ ganz spezielle Momente. Das Champions League-Finale 2005 zwischen Liverpool und Milan gilt als eines der denkwürdigsten Matches in der Fußball-Geschichte, als Milans Traum von der europäischen Krone nach einer komfortablen 3:0-Führung doch noch zum Albtraum avancierte. Steven Gerrard reckte im Anschluss die Trophäe in den Istanbuler Himmel.

In ebenjener Stadt werden bei dem ein oder anderen Besiktas-Anhänger dreizehn Jahre alte Erinnerungen wach, wenn die türkischen Akteure vor einer schier unlösbaren Aufgabe stehen. Um 18:00 Uhr müssen Quaresma und Co. mit einer Hypothek von fünf Toren zurechtkommen. Bayern München will hingegen nach dem 5:0-Hinspielsieg auch das sechste Heynckes-Match in der Königsklasse gewinnen.

Noch nie konnte in der CL ein Fünf-Tore-Rückstand gedreht werden. Aber in Istanbul ist ja bekanntlich so einiges möglich.

 

Wer sichert sich den letzten Platz im Viertefinale?

Ordentlich Spannung ist in Barcelona geboten. Um 20:45 Uhr kreuzen der spanische Dominator und der englische Champion ihre Klingen. Nach dem 1:1-Hinspiel ist der Vorteil aufseiten der Katalanen. Dazu fehlt bei den Londonern mit David Luiz ein essentieller Bestandteil der Hintermannschaft. Und dennoch: Der engagierte Hinspielauftritt macht den Gästen Mut.

Die Viertelfinal-Auslosung steigt am kommenden Freitag in Nyon.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28