Das Wochenende wird actionreich

Polsterschlacht & Schlittschuhdownhill

Das Wochenende wird actionreich

Riders Cup

In Wagrain-Kleinarl stürzen sich dieses Wochenende wieder mutige Männer auf Schlittschuhen eine 300 Meter Eisstrecke (Kunsteis) hunter. Das ganze ist der Riders Cup Ice Cross Downhill der Teil der Crashed Ice Serie ist. Der Riders Cup ist also eine Art Qualifying für die großen Crashed Eis Bewerbe, hier werden Weltcup Punkte gesammelt. Angemeldet haben sich 180 Fahrer aus 20 Nationen von Chile über Kanada bis Finnland. Zum Hauptevent am Samstag werden ca. 2500 Zuseher erwartet. Auch dabei und für die Strecke verantwortlich ist Marco Dallago aus der Steiermark. Er selbst wurde 2014 Crashed Ice Weltmeister. Bei Kathi und Christian am Morgen erfährt ihr mehr zu diesem spannenden Event in Wagrain-Kleinarl.

Big White Bang

10...9...8...der Countdown zur offiziellen Eröffnung der neuen Skicircus-Verbindungsbahn TirolS läuft. Gefeiert wird das langersehnte Ereignis am 19. Dezember 2015 mit einem „großen, weißen Urknall“ – dem „Big White Bang“: Österreichs höchstgelegener Polsterschlacht mit anschließender Percussion-Performance. Den offiziellen Part der Feierlichkeiten übernehmen die beiden Landeshauptleute von Tirol und Salzburg, Günther Platter und Wilfried Haslauer sowie Erzbischof Franz Lackner. 

Nach den Eröffnungsreden und der Segnung der neuen Bahn fliegen bei Österreichs höchstgelegener Polsterschlacht nicht nur die Federn, sondern auch attraktive Preise wie Skiurlaube, Tages-Skipässe oder GoPro Action Kameras. Als Hauptpreis winken zwei Helikopter-Flüge für je drei Personen. Wer an der Polsterschlacht teilnehmen möchte kann sich ab sofort anmelden und einen von 500 Polstern mit Gewinnchance reservieren. Die gleichen Gewinnchancen gibt es auch für alle, die am Eröffnungsfeier-Wochenende den Skicircus zum Skifahren besuchen – Gewinnkarten liegen auf. Mehr Infos: HIER

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28