Das Wetter am Feiertag

Christi Himmelfahrt

Das Wetter am Feiertag

Das Hoch "Peter" bringt im Westen Österreichs am langen Wochenende viel Sonnenschein und allmählich frühsommerliche Temperaturen. Nach Süden und Osten überwiegt zwar ebenfalls der freundliche Wettercharakter, hier muss man aber mit mehr Wolken sowie mit ein paar Schauern und Gewittern rechnen. Außerdem bleibt es eine Spur kühler.

Der Donnerstag im Detail

In der früh ist es eher noch nicht so freundlich. Die Temperaturen bewegen sich, von einigen Wolken begleitet, zwischen 6 und 14 Grad. Der Wind weht von NO mit ca. 6 km/h. Im Laufe des Vormittags lockert es dann aber immer mehr auf. Der Nachmittag im schönsten Bundesland Österreichs verläuft dann sonnig und trocken. Perfekt also um eine Radtour zu starten, Laufen zu gehen, einen Spaziergang mit der Familie zu machen oder (für ganz mutige) einen Sprung ins kühle Nass zu wagen. Regenschauer wird es keine geben, maximal im Lungau kann der Himmel mal dunkel werden. Die Temperaturen bewegen sich am Nachmittag zwischen 10 und 17 Grad.

Antenne Salzburg wünscht einen wunderschönen und erholsamen Feiertag.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28