Das Warten hat (bald) ein Ende!

WM in Russland

Das Warten hat (bald) ein Ende!

Wenn sich Iran und Marokko bzw. Tunesien und Panama gegenüberstehen, schlagen die Herzen der eingefleischten Fußballfans auch ohne österreichischer Beteiligung höher. Nach vier Jahren oder auch 123 724 800 Sekunden hat das lange Warten in einer Woche endlich ein Ende. Der Auftakt zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien läutet einen intensiven Monat ein, mit teils vier Spielen am Tag!

Die Statistiker der Uni Innsbruck haben Brasilien ganz oben auf der Favoritenliste. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 50,6 Prozent gewinnen die Südamerikaner das Finale gegen Titelverteidiger Deutschland. Das Finalduell als solches zwischen den beiden Teams dürfen wir mit einer Wahrscheinlichkeit von 5,5 Prozent bewundern. Die Buchmacher schlagen in dieselbe Kerbe: Wettet man im Vorfeld auf Brasilien, bekommt man im Erfolgsfall „nur“ das Fünffache.

 

Weitere Kandidaten auf die Krone

Unter Fußballfans gelten Spanien und Frankreich als die heißesten Eisen. Neben Argentinien ist zudem auch Deutschland trotz der Pleite gegen die Foda-Elf im engsten Favoritenkreis. Außerdem ist Belgien der obligatorische Geheimtipp.

Das Finale findet wie das Eröffnungsspiel im Moskauer Luzhniki-Stadion statt.

Spieltermin ist am 15. Juli 2018.

 

Davor erwarten uns ganze 63 Spiele voller Emotionen, Enttäuschung, (Jubel)-Tränen und Drama pur.

Eine Fußball-Weltmeisterschaft eben.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28