Das Kreuz mit dem Hunde-Häufchen!

Tierisch schwer

Das Kreuz mit dem Hunde-Häufchen!

Tipps vom Hundetrainer

  • Wenn ein Welpe sein Häufchen in die Wohnung setzt und nicht draussen in die Wiese, ist es grundsätzlich die Schuld des Herrchen. Wichtig ist: nach dem Essen, Schlafen, Spielen usw. nach draussen gehen und dem Hundebaby zeigen, dass es jetzt sein Geschäft erledigen kann.
  • Den Hund nicht zu sehr ablenken. Bis das Geschäft erledigt ist nicht spielen oder laufen – sondern dem Hund Zeit und Ruhe geben.
  • Wenn das Häufchen an der richtigen Stelle gesetzt wurde dann loben! Das Kann ruhig in eine oskar-reife Darbietung ausarten! Lieber zu viel Lob als zu wenig – und wichtig: immer direkt und nicht etwa Minuten später.
  • Noch eine wichtige Regel: der Welpe braucht gerade in der wichtigen Lernphase die volle Aufmerksamkeit des Herrchen. Also Ratschen und Telefonieren verboten! Beim Spazierengehen und beim Lernen, das Geschäft an der richtigen Stelle zu machen, sollte die volle Aufmerksamkeit dem Hundewelpen gelten.
  • Wenn man den Hund in flagranti erwischt, niemals laut werden oder gar die Schnauze ins Häufchen drücken. Diese Erziehungsmethoden sind veraltet – und bringen rein gar nichts. Außer, dass sich der Hund vor dem Herrchen fürchtet. Aber in jedem Fall: den Hund sofort hochheben und ruhig aber bestimmt „nein“ sagen. Dann den Vierbeiner sofort hinaustragen und möglichst an die Stelle setzen, an der er sonst immer sein Geschäft macht. Und danach wieder: loben, loben, loben!

Mehr Infos bekommen Sie vom Hundekompetenzzentrum Salzburg.

www.hundekompetenzzentrum.at

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt THE BOSSHOSS FEAT. MIMI & JOSY LITTLE HELP
Nächster Song KYLIE MINOGUE / LOVE AT FIRST SIGHT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum