05. November 2015 17:34
Von Kathreintanz bis Leonhardiritt
Das ist los in Salzburg
Am Wochenende gibts jede Menge Veranstaltungen und auch einige Hütten und Almen haben noch offen.
Das ist los in Salzburg
© Alpenhof - Almhütte

Leonhardiritt in Abtenau

Der Abtenauer Leonhardiritt startet das gemeinsame Reiten und Fahren am Parkplatz West. Ab 13.30 gibt es dann beim Reiterhof Höll einen Gottesdienst inkl.  Pferdesegnung. Begleitet wird das Ganze von den Weisenbläsern und den Aorlastoaner Goasslschnalzern.

Werfener Kathreintanzfest im Festsaal Tenneck

Der Heimatverin „D’Hohenwerfener“ läd zum 39. Kathreintanzfest. Mit dabei ist alles, von der Weißenbacher Tanzlmusi bis zu den Kindergruppen der D’Blühnbachtaler und D’Hohenwerfener und einer Tombola mit selbgemachten Produkten.  Beginn ist um 20:00 Uhr.

WOW Glacier Love in Zell am See/ Kaprun

Bereits dieses Wochenende steigt in der Region Zell am See/ Kaprun eines der größten Skiopenings der Saison. Von Namenhaften DJs, wie Rehab oder Nervo bis hin zum belgischen Musikproduzenten Lost Frequencies gibt es was für die Ohren. Zusätzlich kann man Samstag und Sonntag am Kitzsteinhorn gratis Ski und Snowboards testen und wem das noch nicht reicht, der kann sich am Samstagvormittag die Profis beim Freestyle Battle, ihren waghalsigen Sprüngen und dem Kampf um 10.000€ Preisgeld anschauen.

Oberhofalm

Im wunderschönen Filzmoos erstreckt sich von 1250 m bis auf 2948 m Höhe die seit 1950 für den Tourismus bewirtschaftete Oberhofalm. Eine wunderschöne Sonnenterrasse ( 250 Sitzplätze) mit herrlichem Blick auf die Bischofsmütze und die Gipfel des "Gosauer Stein" bis hinüber zum Torstein dürfte den perfekten Platz für das sonnige Wochenende bieten. Die Pächterin Monika Knaus und ihr Lebenspartner und Chefkoch Harry Habersatter freuen sich auf euren Besuch.

Lärchenhütte

Auch in St. Gilgen über dem Wolfgangsee gibt es ein besonderes Platzerl für das sonnige Herbstwochenende, die Lärchenhütte.  Sie ist seit mehren Jahrhunderten im Sommer bewirtschaftet und bietet einen perfekte Fernsicht. Nachdem die Hütte 1921 abgebrannt ist, begann man erst 1993 wieder Gäste zu bewirten. Dieses Wochenende ist das letzte an dem Heuer  Wanderer und Bergfreunde Speiss und Trank bekommen.

Falls ihr noch Hütten/Almen kennt die geöffnet haben, schreibt uns auf unserer Facebook-Fanseite: HIER