Das finale WM-Wochenende

Südamerika gegen Europa

Das finale WM-Wochenende

Das große Finale

Messi will seinen ersten WM-Titel, doch auch die Deutschen wollen einen weiteren Stern. Die Finalteilnahme der Deutschen ist nicht verwunderlich, doch die Dominanz im Halbfinale gegen Brasilien war großes Kino. Die Abfuhr für Brasilien war fußballerische Effizienz vom Feinsten, egal ob man die Deutschen nun mag oder nicht.

Argentinien hingegen lieferte sich ein kräfteraubendes Match mit den Niederländern, welche sich schlussendlich nach Verlängerung und Elfmeterschießen geschlagen geben mussten. Nun hat Messi die Chance endlich aus dem Schatten Maradonnas hervorzutreten.

Das „Stiefkind“ kleines Finale

In einem Match das "niemand wollte", musste sich gestern Abend der Gastgeber Brasilien erneut geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 sicherten sich die Niederländer souverän den Sieg. Die Oranjes gewannen am Abend 3:0 gegen Brasilien und besiegelten damit die zweite Niederlage in Folge für die Gastgeber.
Das Spiel war allerdings geprägt von etlichen Fehlentscheidungen des algerischen Schiedsrichters.

Für die Brasilianer ist die Niederlage nach dem 1:7 Debakel gegen Deutschland im Halbfinale die zweithöchste in der WM-Geschichte. Eine 0:3 Niederlage gab es zuvor 1998 im Finale gegen Frankreich in Paris.

Spieltermine

Das große Finale: Deutschland gegen Argentinien, SO um 21 Uhr

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt JOSH WO BIST DU
Nächster Song ELTON JOHN / MADE IN ENGLAND

Fotoalbum 1 / 28