Covid-19-Cluster betrifft Land Salzburg

Neuerkrankungen

Covid-19-Cluster betrifft Land Salzburg

Seit Mittwoch wurden fünf Personen in der Stadt Salzburg positiv auf Covid-19 getestet.

Diese neuen aktiv Infizierten hängen alle mit dem Fall vom 17. Juni zusammen. Betroffen sind derzeit auch zwei Bedienstete des Amtes der Salzburger Landesregierung beziehungsweise des Regierungsbüros von Landesrätin Maria Hutter.

Die bisher fünf neuen aktiv Infizierten hängen alle mit dem Fall vom 17. Juni in der Stadt Salzburg zusammen.

Die Sanitätsbehörde hat einen Screeningtest in Auftrag gegeben. Von allen Kontaktpersonen der Kategorie 1 werden derzeit Abstriche genommen. Die Testergebnisse werden für Samstag erwartet. Alle Amtsdienststellen und Regierungsbüros sind in Betrieb. Vorsichtshalber wird am Montag auch ein Statustest bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Regierungsbüros sowie den Regierungsmitgliedern selbst durchgeführt, um alles zur Eindämmung des Virus zu tun.

Quelle: Land Salzburg