Schüler Ferien Zeugnis Schulferien Sommerferien

Antenne Salzburg - Salzburgs beste Musik

Coronafreie Ferienbetreuung startet wieder durch

Artikel teilen

Wenn die großen Ferien wieder starten gibt es zwei Reaktionen: Freude bei den Schülern, Stress bei den arbeitstätigen Eltern.

Jetzt wo Corona, zumindest im Sommer, die Füße stillhält, bietet die Stadt Salzburg wieder die Kinder- und Jugendbetreuung an – da halten gerade die Füße aber eher nicht still. Das Programm strotzt nämlich nur so vor sportlichen Aktivitäten, Ausflügen und Workshops und wartet natürlich auch wieder mit Neuheiten auf. So wird es dieses Jahr nicht nur einen Fahrrad-Workshop mit nützlichen Tipps und Tricks zur Reparatur und Wartung des Salzburger Hauptverkehrsmittel geben, sondern auch einen Hip Hop Kurs bei dem die jungen Künstler ihren eigenen Song mit der Unterstützung des salzburger Rappers „Nasihat“ produzieren können.
Aber auch die Klassiker wie ein Graffiti-Workshop, Sommerkino, Klettervormittage, die Sommerschule und unzählige Sportangebote wird es wieder geben.

Gerade bei den aktuellen Teuerungen werden Eltern entlastet

Um so vielen Kindern und Jugendlichen ein niederschwelliges Angebot machen zu können und gerade einkommensschwächere Familien zu entlasten, wird der größte Teil des Angebots kostenlos zur Verfügung gestellt. „Die größte Freunde ist, dass wir in Zeiten wie diesen, wo wirklich alle knapp bei Kasse sind und wo gerade Familien mit Kindern und Jugendlichen sagen: Jetzt muss ich den nächsten Euro umdrehen, die Mamis und Papis wissen, bei uns gibt es 95% der Angebote Kostenlos“, so Stadträten Anja Hagenauer. Nur die Ganztagesbetreuung wird inklusive drei Mahlzeiten am Tag 90€ pro Woche kosten.

Die Ferienbetreuung wird pünktlich mit den Sommerferien am 11. Juli beginnen und Endet dann wieder am letzten Ferientag, dem 09. September.