Corona-Schutzimpfung für Kinder

Kinderarzt Holger Förster informiert

Corona-Schutzimpfung für Kinder

Die EMA und das Nationale Impfgremium haben am Donnerstag grünes Licht für die Corona-Impfung für Kinder ab 5 Jahren gegeben.

Unmittelbar nach der Empfehlung der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA für die Verwendung des Impfstoffs von Biontech/Pfizer für 5- bis 11-Jährige jener durch das Nationale Impfgremium startet Salzburg. Nicht nur mit der Impfung selber, sondern auch mit umfassenden Informationen. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Warum soll ich mein Kind gegen Corona impfen lassen?

Kinder haben grundsätzlich ein sehr gut funktionierendes Immunsystem, das eine Corona-Erkrankung wirksam bekämpft. Es treten aber auch bei Kindern schwere Verläufe und Langzeitschäden auf. Eines von etwa tausend infizierten Kindern erkrankt zudem an einem schweren Entzündungssyndrom. Die Impfung schützt davor.

Welcher Impfstoff ist für Kinder zugelassen?

Zugelassen ist der Impfstoff der Firma BioNTech/Pfizer.

Bekommen Kinder dieselbe Dosis wie Erwachsene?

Die Impfdosis für Kinder zwischen fünf und elf Jahren wird nur ein Drittel der Menge für Jugendliche ab zwölf Jahren und für Erwachsene betragen.

Wie gut ist mein Kind nach der Impfung geschützt?

Der Impfschutz baut sich nach der ersten Teilimpfung innerhalb von Tagen auf. Für einen guten Impfschutz ist dann eine zweite Dosis notwendig, die frühestens drei Wochen nach der Erstimpfung verabreicht werden kann. Trotz der geringeren Dosis ist der Impfschutz so gut wie bei Erwachsenen.

Ist der Impfstoff für Kinder sicher?

Ja, absolut. Impfstoffe werden im Rahmen der Entwicklung und Zulassung streng auf ihre Verträglichkeit überprüft.

Welche Impfreaktionen gibt es bei Kindern?

In den durchgeführten Studien unterscheiden sich mögliche Impfreaktionen bei Kindern nicht von denen der Erwachsenen. Es können grippeähnliche Symptome wie Fieber, Kopf- oder Gliederschmerzen oder auch Schmerzen an der Einstichstelle auftreten.

Wo kann ich mein Kind gegen Corona impfen lassen?

Nach vorhergehender Anmeldung in kinderärztlichen Ordinationen und ab Montag auch in einer eigenen Kinderimpfstraße.​

Die Eckpunkte zur Corona-Schutzimpfung für Kinder

Für Kinder ab 5 Jahren
Impfstoff Biontech/Pfizer
Anmeldung in Arztpraxen im Bundesland Salzburg, Liste wird laufend ergänzt
Informationen und Ordinationsliste: www.salzburg.gv.at/kinderimpfung
Anmeldung für die Impfstraße im Salzburg Marionettentheater: www.salzburg-impft.at und telefonisch bei 1450.
Die Impfstraße ist von Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr geöffnet