Comeback-Held Thiem ist weiter

Australian Open

Comeback-Held Thiem ist weiter

Lange sah es in der Nacht auf heute nach einer herben Enttäuschung aus. Dann gab es dank einer famosen Aufholjagd doch noch ein Happy End. Dominic Thiem gewann in der zweiten Runde der Australian Open die Hitzeschlacht gegen den US-Qualifikanten Denis Kudla, hatte aber lange zu kämpfen.

In fünf Sätzen schlug der Weltranglisten-Fünfte Kudla, die Nummer 190 der Welt, mit 6:7,3:6,6:3,6:2,6:3. Das Match dauerte 3:48 Stunden. Zwischenzeitlich lag der Österreicher gar 0:2 in Sätzen zurück.

Dann drehte Thiem aber mächtig auf. „Das Gefühl ist unglaublich. Es ist erst das zweite Mal, dass es mir gelungen ist, einen 0:2-Satzrückstand noch aufzuholen“, jubelte der Niederösterreicher.

Thiem trifft am Samstag entweder auf Adrian Mannarino (FRA-26) oder den Tschechen Jiri Vesely. In einem Achtelfinale könnte Eidgenosse Stan Wawrinka (SUI-9) der Gegner sein.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DUA LIPA PHYSICAL
Nächster Song SABRINA / BOYS

Fotoalbum 1 / 28