City-Spektakel für Hirscher und Co.

Heute gibt´s mehr Cash als auf der Streif

City-Spektakel für Hirscher und Co.

Während die Dominatorin der Damen, US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, auf den Start verzichten wird, ist der Spitzenreiter des Herren-Weltcups Marcel Hirscher mit von der Partie. Nach jahrelangen Strapazen bei City-Events gelang dem Salzburger im letzten Bewerb in Oslo mit Rang fünf der erhoffte Befreiungsschlag.

Messerscharfe Prognosen lassen sich nur bedingt abgeben, da sich City-Events deutlich von regulären Weltcup-Rennen unterscheiden. Während bei den Herren zuletzt Andre Myhrer siegreich von dannen zog, wird es bei den Damen nach dem Verzicht der Oslo-Siegerin Mikaela Shiffrin eine Wachablöse auf der Spitzenposition geben.

Preisgeld und Modus

Die Prämien fallen dabei nicht zu knapp aus: Wenn die 16 Herren & 16 Damen durch den Parallel-Parcours fahren, werden insgesamt mehr als 210.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet. Zum Vergleich: Bei der prestigeträchtigen Kitz-Abfahrt gingen 200.000 Euro an die Athleten.
Um 17:45 fällt der Startschuss des City-Events. Die Fahrer und Fahrerinnen werden dabei abwechselnd gegeneinander im K.o.-Modus antreten.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt OLLY MURS HEART SKIPS A BEAT
Nächster Song MÖWE FEAT CONNOR MAYNARD / TALK TO ME

Fotoalbum 1 / 28