08. November 2016 08:08
Er hat eine lange Reise hinter sich
Christbaum am Residenzplatz steht!
Von 9 Uhr früh bis18:00 Uhr hat die Fällung und der Transport gedauert - jetzt aber steht die stramme Fichte am residenzplatz und der Christkindlmarkt kann kommen!
Christbaum am Residenzplatz steht!
© Antenne Salzburg

Vor einigen Jahren entstand die Idee, die Stille Nacht Gemeinden Arnsdorf, Hallein, Mariapfarr, Gastein und Oberndorf  zu ehren und jedes Jahr aus einer der Gemeinden den Baum für den Christkindlmarkt auszuwählen.

Christbaum aus Mariapfarr

Das wichtigste Kriterium ist eine Höhe von 23 Metern. Der Christbaum heuer kommt aus Mariapfarr und ist sogar 27 Meter hoch. Die Fichte ist etwa 45 Jahre alt und drei bis vier Tonnen schwer. Den Baumschmuck haben dieses Jahr die Schüler der Neuen Mittelschule Mariapfarr gebastelt. Heute Nachmittag wird der Christbaum von Mariapfarr in die Stadt Salzburg transportiert. Und zwar über die Alpenstraße, Hellbrunnerstraße, Nonntalerbrücke, Imbergstraße und den Rudolfskai.

Der Salzburger Christkindlmarkt 2016 wird am Donnerstag, den 17. November 2016, eröffnet.

Baum fällt!!

 

Baumverladung!

Los geht die Reise!

Baum steht - fast!