Bunt statt Grau

Bring Farbe ins Leben

Bunt statt Grau

„Sonnenlicht, knallbunte Kleidung und viele Lichtquellen in der Wohnung helfen gegen Depressionen und sorgen für Glücksgefühle“, rät Psychologin Andrea Hammerer im Antenne-Interview. Je mehr Licht das Auge aufnimmt, desto besser geht es uns

Der Blick ins Graue

Scheint mal länger keine Sonne – so wie wir es in Salzburg mittlerweile schon gewohnt sind – hat die Expertin einen Trick parat: Einfach nach den Blick nach oben, in den grauen Himmel richten. Auch wenn die Sonne von Wolken verdeckt ist, nimmt unser Auge die Lichtstrahlen auf. Wenn alles nichts mehr hilft, dann rein in die bunten Hosen. Denn bunte Kleidung lockert nicht nur die eigene Stimmung, sondern auch unserer Mitmenschen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28