Bullen an der Spitze

Eishockey

Bullen an der Spitze

Im Spitzenspiel der 21. Runde der Erste Bank Eishockeyliga gewannen die Salzburger in Graz gegen die 99ers mit 2:3. Die Bullen machten einen zwei Tore Rückstand wett und überholten in der Tabelle die an der Spitze liegenden spielfreien Vienna Capitals. Die ersten beiden Drittel konnten die Steirer dank zweier Tore für sich entscheiden. Bis kurz vor Schluss sahen die Grazer als der sichere Sieger aus doch dann drehten die stark spielenden Salzburger auf.

Starkes drittes Drittel

Sterling und Komarek besorgten mit ihren Treffern in der 49. bzw. 56. Minute den Ausgleich. Lediglich 24 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit erzielte Brian Farhey den Siegestreffer für die Salzburger und ließ die mitgereisten Salzburgfans jubeln. Am Sonntag müssen die Bullen zum KAC, der gegen Znojmo gestern mit einem 3:4 Sieg seine Pleitenserie beenden konnte.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28