Brunner

WM St. Moritz

Brunner verpasst Medaille - Gold an Worley

ÖSV-Jungstar landet auf dem starken fünften Platz. Favoritin triumphiert.

Tessa Worley erobert beim WM-Riesentorlauf in St. Moritz die Gold-Medaille. Sie setzte sich vor ihrer härtesten Rivalin Mikaela Shiffrin (USA/+0,34) und Sofia Goggia (ITA/+0,74) durch. Beste Österreicherin war Stephanie Brunner. Sie landete auf dem fünften Platz - auf Bronze fehlten knapp sechs Zehntel. Die weiteren Österreicherinnen: Michaela Kirchgasser (Platz 12), Bernadette Schild (17) und Anna Veith (22).

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER: