Brennende Tradition zu Sonnwend

Hot OR Not!?

Brennende Tradition zu Sonnwend

Das Sonnwendfeuer ist schon ein sehr alter Brauch der immer um den 21. Juni – der Sonnenwende – viele Salzburger begeistert. Sogar die Kelten haben bereits solche Feuer entzündet. Das Feuer ist dabei ein Symbol für die Sonne und somit auch für Jesus. Aufgabe des Sonnwendfeuers ist es, Dämonen zu vertreiben. Doch nicht nur das, auf diesen Festen ist immer Spaß garantiert – außerdem bringt es Glück und Gesundheit wenn man über das Feuer springt.

Glaubt ihr an die Kraft des Feuers, oder könnt ihr mit dem Brauch überhaupt nichts anfangen?

Hot OR Not!? Diskutiert jetzt mit auf der ANTENNE SALZBURG FACEBOOK Fanseite!

Hier die wichtigsten Termine in diesem Jahr:

22.Juni 2012      Hallwang (Ende der Bergstraße, 19 Uhr)

23.Juni 2012      St. Gilgen (Franzl’ s Hütte, 21:30 Uhr)

23.Juni 2012      Oberndorf (Leopold Kohr – Promenade, 21:30 Uhr)

23.Juni 2012      Hallein (Zinkenstüberl, 21:30 Uhr)

23.Juni 2012      Henndorf  (Hirsenbauer, 19 Uhr)

23.Juni 2012      Maishofen (Schwalbenwand, 22 Uhr)

23.Juni 2012      Saalfelden (Ritzensee, 19:00 Uhr)

23.Juni 2012      Salzburg Maxglan (Stoiberbauer, 19:30 Uhr)

23.Juni 2012      Eben im Pongau (Moosalm, 18 Uhr)

22.Juni 2012      Straßwalchen (Schickbauer, 20 Uhr)

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28