Brand am Thumsee

400 Helfer im Einsatz

Brand am Thumsee

Oberhalb des Thumsees in Bad Reichenhall tobt seit Samstag ein gewaltiger Waldbrand. Die 400 Einsatzkräfte stehen ununterbrochen im Einsatz.

Vermutlich durch einen Blitzschlag geriet ein Waldstück von der Größe von 35 Fußballfelder im nördlichen Teil des Thumsee, bei Bad Reichenhall in Brand. Am Montagvormittag standen noch immer 400 Mann der Feuerwehren, der Bundeswehr und der Rettung im Einsatz. Die Flammen konnten unter Kontrolle gebracht werden, allerdings machen die vielen kleinen Glutnester den Einsatzkräften große Mühe. Helikopter fliegen im Minutentakt über den Brandherd und schütten tausende Liter Wasser auf den Waldboden. Der Einsatz könnte sogar noch bis Dienstag andauern.

Diashow: Brand am Thumsee

Diashow: Löscharbeiten in Bad Reichenhall