antennesalzburg

Bewaffneter Überfall auf Supermarkt

Artikel teilen

Zu einem Raubüberfall durch einen bislang unbekannten Täter auf eine Kassiererin eines Lebensmittelmarkts kam es am 24. Jänner kurz nach 19:00 Uhr, in der Stadt Salzburg.

Der Täter bedrohte die 21-Jährige mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Die Kassiererin händigte dem Unbekannten das Geld aus der Kassa aus, worauf der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung flüchtete. Eine Sofortfahndung verlief bisher ergebnislos. Die Höhe der Beute ist derzeit noch unbekannt. Die Amtshandlung wurde vom Landeskriminalamt Salzburg übernommen.

Laut derzeitigen Ermittlungsstand handelt es sich beim unbekannten Täter um einen ca. 22-25 jährigen Mann mit blauen Augen. Der Täter war deutschsprachig, ca. 170-175cm groß und von sportlich-schlanker Figur. Bekleidet war dieser mit einer schwarzen Kapuzenjacke und schwarzer Hose. Der Täter verwendete für die Tat eine dunkle Faustfeuerwaffe. Näheres dazu bis dato nicht bekannt.

Quelle: LPD Salzburg