Beunruhigung in Flachgauer Gemeinde

Polizei fahndet nach Sextäter

Beunruhigung in Flachgauer Gemeinde

Am Sonntagvormittag wurde eine 24-jährige Frau in Straßwalchen in einem Waldstück von einem unbekannten Mann belästigt und körperlich bedrängt. Der Täter hat die Frau am Genick gepackt und versucht sie zu küssen. Die Frau hat sich heftig gewährt und glücklicherweise ist diesem Zeitpunkt ein Wagen vorbeigefahren. Der Mann hat von ihr abgelassen und ist mit einem Mountainbike geflüchtet. Kurz nach diesem Vorfall hat eine Frau in Straßwalchen einen ähnlichen Fall gemeldet, der sich vor zwei Wochen ereignet haben soll. Es dürfte sich um denselben Täter handeln. Die Polizei fahndet nun nach dem Mann.

Personen die Hinweise zur nachfolgenden Personenbeschreibung geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Straßwalchen Tel. 059133 5128 zu melden. Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Beschreibung des unbekannten männlichen Täters:
- ca. 170 cm groß
- 30-35 Jahre alt
- normale Statur
- dunkle kurze Haare, fast Glatze
- ausländischer Dialekt
- "hallo, hallo, ich heiße Sergei, wie heißt du" (so hat der Unbekannte die Frau angesprochen

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28