13. März 2020 08:08
Coronavirus
Besuchsverbot in den Seniorenheimen
Zum Schutz für ältere Menschen wird ein Besuchsverbot ausgesprochen.
Besuchsverbot in den Seniorenheimen
© Symbolbild / Getty Images

Während das Land Salzburg im Zusammenhang mit dem Coronavirus vorerst von einem Besuchsverbot in den Spitälern absieht, wird es ein solches ab Freitag in den sechs Seniorenwohnhäusern der Stadt Salzburg geben, teilte das städtische Informationszentrum am Donnerstag mit. Das Verbot tritt ab Freitag 16.00 Uhr in Kraft und gilt vorerst bis 3. April.

"Wir wollen damit die vulnerable Zielgruppe der älteren und vor allem der hochaltrigen Menschen in unseren Wohnhäusern besonders schützen. Wir appellieren an die Vernunft und bauen auf die Unterstützung durch die Bevölkerung", sagte Sozial-Stadträtin Anja Hagenauer (SPÖ). Ausnahmen gebe es nach Rücksprache mit der Hausleitung bei Sonderfällen wie Palliativ-Begleitung.

 

Quelle: APA