Bayern vor Mammutaufgabe

Wer sichert sich Finalplatz?

Bayern vor Mammutaufgabe

Ohne Robben, dafür mit ÖFB-Star David Alaba ist Bayern München gestern nach Madrid abgehoben, um die Mission Finale in Angriff zu nehmen. Nachdem der deutsche Rekordmeister im letztwöchigen Champions League-Hinspiel eine empfindliche 1:2-Pleite hinnehmen musste, steht er nun vor einer wahrhaftigen Mammutaufgabe. Ein Auswärtssieg muss her, um den Finaleinzug doch noch zu verwirklichen.



Erleben die Spanier ein Deja-vu?


Juventus Turin hat es zuletzt vorgemacht: Im Viertelfinal-Retourmatch erreichte die "Alte Dame" einen 3:1-Erfolg im altehrwürdigen Estadio Santiago Bernabeu. Auch den Bayern-Fans ist ein Auswärtserfolg nicht weltfremd: Auf gleicher Bühne (CL-Halbfinalrückspiel) erreichten die Deutschen in der vergangenen Spielzeit über 90 Minuten einen 2:1-Triumph, erst in der Verlängerung musste man sich unglücklich geschlagen geben.


Verletzungspech


Auch Real Madrid kann nicht aufs gesamte Spielerkontingent zurückgreifen. Beim heutigen Showdown muss Real-Betreuer Zinedine Zidane im Kampf um die dritte CL-Krone en suite auf den am Oberschenkel lädierten Dani Carvajal verzichten. Zudem muss wohl Mittelfeldstratege Isco verletzt zuschauen.

Um 20:45 Uhr pfeift Spielleiter Cüneyt Cakir die Begegnung an.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28