Bayern und Real planen fürs Halbfinale

CL-Rundumschlag

Bayern und Real planen fürs Halbfinale

Dank Cristiano Ronaldo hat Real Madrid den Halbfinal-Einzug in der Champions League schon nach dem Hinspiel praktisch fixiert. Der Fußball-Superstar traf am Dienstag bei Juventus Turin schon in der 3. Minute für den Titelverteidiger. Real gewann am Ende mit 3:0 (1:0) und darf für die Vorschlussrunde planen. Ronaldo (64.) per traumhaftem Fallrückzieher und Marcelo (72.) erzielten die übrigen Tore.

 

Jupps Bayern dürfen aufs Halbfinale hoffen

Der FC Bayern verschaffte sich mit einem 2:1 beim FC Sevilla ebenfalls eine mehr als gute Ausgangslage für die Rückspiele am kommenden Mittwoch. Pablo Sarabia brachte die Andalusier voran (32.), ein Eigentor von Jesus Navas (37.) und ein Treffer von Thiago Alcantara (68.) bescherten Deutschlands Rekordmeister aber die Wende. Für die Bayern war es der erste Sieg in Spanien seit dem 3:0 in Barcelona im Mai 2013 auf dem Weg zum legendären Triple. Damals und heute war Jupp Heynckes Cheftrainer.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28