27. August 2013 12:14
Saalfelden am Steinernen Meer
Baustelle auf der B311 sorgt für Stau
Von Früh bis Spät gibt es Stau auf der B311 bei der Ortsdurchfahrt von Saalfelden am Steinernen Meer im Pinzgau.
Baustelle auf der B311 sorgt für Stau
© oe24

Woran liegt das?


An einer Baustelle, die hier immer wieder für Verzögerungen sorgt. Aber es wird noch schlimmer: Ab Freitag um 8 Uhr wird die letzte Ausweichmöglichkeit auch noch gestrichen. Die Zellerstraße wird blockiert. Die ÖBB sanieren die stark befahrene Eisenbahnkreuzung in der Zellerstraße. Bis zum 20. September 17 Uhr bleibt die Sperre aufrecht. Die einzige Möglichkeit die Gleise in Saalfelden zu überqueren ist dann die B311 selbst.

Die ÖBB werden vor allem für Fußgänger und Radfahrer zum Problem. Es gibt weder Unterführungen noch Brücken für die Verkehrsteilnehmer "per Pedes". Die Hauptbetroffenen davon sind die Schüler, die von Saalfelden Süd zu den Schulen und Bahnhöfen müssen. ÖBB-Sprecher René Zumtobel sagt, es werde gemeinsam mit der Gemeine eine Lösung erarbeitet und so bald wie möglich herbeigeführt.

Der Gemeinde selbst wurde die Baustelle im Ortsgebiet schon vor über einem Jahr gemeldet. Bürgermeister Erich Rohrmoser (SPÖ) sitzt derzeit fast täglich mit der Baufirma zusammen und Verbesserungen zu besprechen.

Bis Juni 2013 sollen die Arbeiten dann spätestens abgeschlossen sein.