20. November 2019 16:44
Bei Schwazach
Baucontainerbergung aus der Salzach
Mitsamt dem Schlamm hatte der Container ein Gewicht von über 12 Tonnen. 
Baucontainerbergung aus der Salzach
© Wasserrettung Salzburg

Ein Baucontainer wurde an einer Baustelle an der Salzach am Freitag vom Hochwasser an der B311 bei Schwarzach im Pongau mit geschwemmt und versank im Staubereich des Kraftwerk Wallnerau.

Nachdem am Wochenende der Staubereich aufgrund des Hochwassers abgesenkt wurde, kam heute nach Rückgang des Wasserstandes der Container in der Mitte der Salzach zum Vorschein.  Da der Baucontainer für das Flusskraftwerk eine Gefahr darstellen würde musste dieser aus der Salzach geborgen werden. Mit einem Kranfahrzeug und einem LKW Abschleppfahrzeug wurde nach dem befestigen der Bergeseile durch die Wasserrettung der Container an das Ufer gezogen. Da dieser mit Schlamm voll war musste die Feuerwehr mit einem Hochdruckrohr diesen auswaschen um ein heben zu ermöglichen. Mitsamt dem Schlamm hatte der Container ein Gewicht von über 12 Tonnen. 

Quelle: Wasserrettung Salzburg