Barca besiegt Bayern

Duell der Stars

Barca besiegt Bayern

Barca ging mit der Favoritenrolle in das gestrige Spiel und ab der 76 Minute wurden die Katalanen ihr mehr als gerecht.

 

Viel Druck

 

Von vornherein war klar, die Bayern werden es nicht leicht haben.  Barcelona hat in der Champions-League  und in der Primera Division gezeigt wozu sie momentan in der Lage sind. Genau diese Klasse konnten die Katalanen dann auch bereits in der ersten Halbzeit ausspielen. Bereits nach zwölf Minuten konnten die Bayern nur dank Torwart Manuel Neuer den vorzeitigen Rückstand verhindern. Immer wieder wurden die Bayern in den ersten 45. Minuten unter Druck gesetzt, auch wenn Lewandowski in einem Lichtblick in der 18. Minute fast die Führung gebracht hätte.

 

Messi gegen München

 

Das Aus kam dann in der 76. Spielminute. Nach Ballverlust in der eigenen Hälfte nutzte der vierfache Weltfußballer Lionel Messi die Gunst der Stunde zum 1:0.  Zeit zum Verschnaufen blieb aber nicht . Nur drei Minuten später legt Messi nochmal nach zum 2:0.  Auch der Versuch in den letzten Minuten noch ein entscheidendes Auswärtstot zu holen ging für die Bayern nicht auf. Den Traum das Finale in Berlin selbst mitzuerleben beendete der brasilianische Topstar Neymar in der 93. Minute mit seinem Alleingang gegen Neuer zum 3:0.

 

Bayern kann nur auf Wunder hoffen

 

Ganz vorbei ist es noch nicht mit dem Traum für den FC München. Die Chancen stehen aber schlecht. Stars wie Robben, Ribery und Alaba werden auch im Rückspiel gegen Barca fehlen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28