Bad Gastein

Erdbeben in Salzburg

Bad Gastein ist erschüttert

Erdbeben war in Salzburg spürbar.

In Bad Gastein im Pongau war Montagnachmittag deutlich ein Erdbeben von Anwohnerinnen und Anwohnern spürbar.

Binnen kurzer Zeit gab es in Österreich insgesamt zwei Erdbeben, das stärkere davon erschütterte Bad Gastein. Das Epizentrum beider Erdbeben lag dabei aber nicht im Bundesland Salzburg, sondern im Bezirk Mallnitz in Kärnten.

Wie der Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meterologie und Geodynamik (ZAMG) mitteilte, hatte das erste um 13.44 Uhr die Stärke 3,3 auf der Richterskala. Das zweite Erdbeben kurze Zeit später um 13.46 Uhr hatte eine gemessene Stärke von 2,9.