Baby erblickte im Auto Licht der Welt

Besonderer Rettungseinsatz

Baby erblickte im Auto Licht der Welt

In der Nacht zum Montag erblickte er innerhalb von 30 Minuten das Licht der Welt. Nicht im Kreißsaal des Krankenhauses Hallein, sondern in einem privaten PKW vor der Ortsstelle des Roten Kreuzes Golling.

David hat nicht nur seine Eltern kräftig auf Trab gehalten, sondern auch Lorenz, Stefan und Walter, Rettungssanitäter des Roten Kreuzes Golling.
Auf dem Weg von Abtenau in das Krankenhaus Hallein mit dem privaten PKW traten bereits während der Fahrt Presswehen und der Blasensprung ein. Vater Thomas, selbst ausgebildeter Rettungssanitäter und freiwilliger Mitarbeiter beim Roten Kreuz Lammertal, alarmierte unterwegs über den Notruf 144 die Leitstelle Salzburg, welche sogleich die Mannschaft des Roten Kreuzes Golling in Bereitschaft versetzte.

Als der Wagen um 00.40 Uhr vor der Dienststelle Golling hielt, war der Geburtsvorgang voll im Gange und kurze Zeit später lag der kleine David schon in den Armen seiner Mutter Daniela.

Die Geburt verlief ohne Komplikationen und die junge Familie wurde vom Roten Kreuz Golling in das Krankenhaus Hallein gebracht.

Der 3.790g schwere und 52cm große David erfreut sich bester Gesundheit!

Das Rote Kreuz Golling wünscht Kollegen Thomas und seiner jungen Familie alles Gute sowie viel Gesundheit für die Zukunft.

(Quelle: Rotes Kreuz Golling)

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28