Autofahrer als Lebensretter

Bewusstloser LKW-Fahrer

Autofahrer als Lebensretter

Ein 49-jähriger Rumäne kam gestern Nachmittag mit seinem LKW von der Fahrbahn ab, das Fahrzeug stand im Graben neben der Autobahn. Er war bewusstlos. Ein 27-jähriger Halleiner blieb stehen und leistete Hilfe. Gemeinsam mit einem 32-jährigen Gollinger und einem 33-jährigen Salzburger barg er den Mann aus dem Lastwagen und führte bis zum Eintreffen des Notarztteams die lebenserhaltenden Maßnahmen durch.

Der LKW-Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen. Die Feuerwehr Golling sicherte die Unfallstelle auf der Tauernautobahn ab und traf die notwendigen Maßnahmen zum Brandschutz. Die Autobahnausfahrt Golling war von 14.13 bis 15.30 Uhr gesperrt.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28