Austria Salzburg verliert das Heimspiel in Wien

Austria vs LASK

Austria Salzburg verliert das Heimspiel in Wien

In der ersten Liga ist der LASK momentan auf Platz vier und Austria Salzburg befindet sich auf Platz neun. Mit einem 3:2 hat sich Austria Salzburg schon in Kapfenberg für die Linzer warmgeschossen, was für den Tabellenvorletzten den vierten Saisonsieg darstellte. Zuletzt mussten die Salzburger aber diese Saison eine Niederlage von 2:0 gegen den LASK am 21. August 2015 auf sich nehmen.

Heimniederlage in Floridsdorf

Der LASK hat am Dienstagabend das Nachtragsspiel der 15. Runde der Ersten Liga gegen Austria Salzburg klar mit 2:0 (0:0) gewonnen. - derstandard.at/2000026356783/LASK-dominiert-Austria-Salzburg-in-Floridsdorf Der LASK hat am Dienstagabend das Nachtragsspiel der 15. Runde der Ersten Liga gegen Austria Salzburg klar mit 2:0 gewonnen. Zur Pause hin hatten beide Mannschaften mit einem 0:0-Stand noch gute Chancen, obwohl die Salzburger wenig offensives Spiel gezeigt haben.

Dann kurz nach der Halbzeitpause gelingt den Linzern das erste Tor durch Fabiano (52.) und gibt schließlich für die zweite Hälfte den Ton an. Die Linzer spielen immer mehr Chancen heraus, während die Austria weiterhin defensiv in einer 3-5-2-Formation aufläuft. Kurz vor Schluss gelingt den Linzern dann noch der zweite Treffer durch Dovedan (85.) durch einen Foulelfmeter.

Somit wird die Partie mit einem Endstand von 2:0 abgepfiffen, die Salzburger gingen mit gesenkten Köpfen vom Platz.

Probleme abseits vom Feld

Überstanden ist die Stadionfrage für Austria Salzburg mit dem vorübergehenden Umzug nach Wien nicht. Sollte es erneut zu Problemen mit der Anhängerschaft kommen, drohen Geldstrafen, Strafverifizierungen und Punktabzüge. Während man sportlich zwar nicht sehr gut, doch noch mit allen Chancen auf den Klassenerhalt arbeitet, scheinen die wirtschaftlichen Hürden für die Violetten immer unüberwindbarer zu werden. Der Schuldenstand des Neunten beträgt laut Vorstand schon knapp 1,2 Millionen Euro. Rettung ist wohl nur noch durch einen Ausgleich und den geregelten Abstieg in die Regionalliga in Aussicht.  

Personelle Veränderung?

Unklar ist noch, ob Sportchef Gerhard Stöger diesen Weg mitgehen wird. Die Fans jedenfalls forderten seinen Rücktritt. Die Entscheidung wird frühestens ab dem letzten Match 2015 am Freitag getroffen, da das Gesamtkonzept Austria jetzt im Vordergrund steht. Einen Tag später will die Führungsetage von Austria Salzburg eine detaillierte Stellungnahme abgeben, wie es mit dem Verein weitergehen soll. Immerhin fordern potentielle Investoren und aktuelle Sponsoren ein hieb- und stichfestes Konzept.

Um 18:30 Uhr also trifft die Salzburger Austria in Floridsdorf auf den LASK. Einlass ist um 17:00 Uhr. Als Kommentator ist Martin Konrad im Einsatz.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SANDRA MARIA MAGDALENA
Nächster Song AVICII feat. ROBBIE WILLIAMS / THE DAYS

Fotoalbum 1 / 28